logo

Soda-Zitron als Energy-Drink

2285104752_6fcafa32ec_b

SoZi (Soda Zitron) ist nicht jedermanns Sache. Vermutlich weil unsere Gaumen an so von künstlichen Süßstoffen verwöhnt sind und sich so daran gewohnt hat, dass natürliche Sauerstoffe ein derartig ungewohnter Überfluss an Geschmack sind, dass sich unsere Mundpartie verzieht.

Dabei steckt hinter der „mondänen“ Zitrusfrucht viel mehr als nur Säure und ein fundamentaler Bestandteil von Tequila.

In meiner Zeit als Studentin habe ich viel Dinge gemacht, die mein Körper schwer verkraftet hat. Fastfood, wenig Schlaf, viel Koffein, wenig Bewegung und zuckerhaltige Getränke standen täglich am Plan um den Körper künstlich zu pushen um durch den Tag zu kommen.

Wie bei den meisten ist auch bei mir der Moment gekommen an dem ich gemerkt habe, es geht so einfach nicht mehr weiter.

Magenschmerzen, chronische Müdigkeit, Nierenschmerzen und schlechte Haut waren daher ein Problem mit dem ich mich oft herum geschlagen habe.CKEVRKR1Y2

Little did I know, dass eine Linderung direkt in meinem Kühlschrank neben dem Butter gelegen ist.
In Zitronen steckt nicht nur Vitamin C, Vitamin B6, Vitamin A und E sondern Folsäure, Eisen, Magnesium und unter anderem auch Kalzium.

Die Beschwerden die Hauptsächlich bei schlechter Ernährung auftreten sind Gastro-bedingt oder hängen mit dem Harnsystem zusammen. Sprich- Magenschmerzen und Blasenenzündung oder Nierenschmerzen oder sogar Nierenbeckenenzündung, im schlimmsten Fall sogar Nierensteine.

Nun habe ich seit ungefähr 4 Monaten Selbstversuch ein Fazit gezogen.

Ich trinke jeden Morgen nach dem Aufstehen und vor dem Yoga ein Glas Mineralwasser mit Zitrone. Wenn dein Magen nach dem aufstehen gereizt ist geht natürlich normales Wasser. Mich persönlich weckt das Prickeln auf und gibt mir den Schwung den ich brauche um das Haus tatsächlich zu verlassen.

Ich habe mir auch angewöhnt tagsüber wenn ich am Computer sitze und arbeite einfach einen Krug Zitronenwasser neben den Bildschirm zu stellen. Ein, oder zwei scheiben Zitronen und ein paar Blätter Minze und Eiswürfel machen das Ganze optisch Ansprechend und motivieren mich immer brav nachzuschenken.

Yellow_lemons

Fazit!

  • Mit der Hydration bekommen meine Nieren auch die möglichkeit sich „durchzuwaschen“
  • Dadurch kommen die Toxine nicht auf die Idee auf meiner Haut Pickel zu bilden
  • Vitamin C wirkt als Immunbooster und Antioxidant und hilft gegen Enzündungen
  • Vitamin B6 regt den Stoffwechsel an und im Zentralen Nervensystem wird die Bildung von Serotonin, Histamin und Dopmin angeregt
  •  Kalzium spielt eine wichtige Rolle für Muskeln, Nerven, Herz und Nieren
  • Magnesium hilft der Sportlermuskulatur und hilft der Leistungsfähigkeit
  • Keine Blasenenzündungen oder Harnröhrenenzündgen mehr (girls, you know who I am talking to)

Generell fühl ich mich als hätte ich mehr Energie, bin mehr beschwingt und fröhlicher, seit ich Zuckerwasser weglasse und mehr Zitronenwasser in mein Leben lasse. Und als Bonus ist meine Haut klarer.

Pro Tip: Ein bisschen Minze oder Ingwer! Vorallem im Winter ist warmes Zitronenwasser mit Honig eine Wohltat. Da vorallem Honig die Nerven beruhigt vor einer schwierigen Prüfungszeit. Und mit etwas warmen im Bauch lassen sich die schlimmsten Wintermorgen überstehen.

 Bussis,
Raphaela



Hinterlasse eine Antwort